Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die sich mit Gefühlen auseinandersetzten möchten, um den emotional anstrengenden Alltag der modernen Gesellschaft besser meistern zu können. Gestalterische Methode eignet sich besonders gut um die vielfältigen Emotionen wieder zu erleben und sie zu beleben. Der Kurs besteht aus 8 Kurseinheiten jeweils 3 Stunden. Es sind keine malerischen Vorkenntnisse nötig. Die Kurseinheiten sind folgendermaßen strukturiert:

– Einstiegsgespräch

– Vermittlung der biologischen Grundlagen von Gefühlen und Emotionen

– Gestaltung des inneren Erlebens

– Reflexion und Diskussion

Ziele:

Ziel 1: Vermittlung von Grundkenntnissen über die Entstehung und Erkennung von Gefühlen und Emotionen.

Ziel 2: Gezielte Verbesserung der individuellen Befindlichkeit durch Abbau von Stress durch das kreative Malen.

Ziel 3: Förderung der Selbsterkenntnis.

Ziel 4: Förderung von Kreativität und Spontanität.

Ziel 5: Förderung von emotionaler Kompetenz.

Ziel 6: Aufbauen und Stärkung von Selbstbewusstsein.

Inhalt:

– Informationsvermittlung: Vermittlung von Grundwissen über Emotionen (Definition, Klassifikation, Funktionen), Einführung in die Biologie der Emotionen.

– Informationsvermittlung über die Prägung der Herkunftsfamilien auf emotionales Leben.

– Imaginative Ressourcenaktivierung mit Schwerpunkt der gesundheitsfördernden Wirkung von Malen oder Zeichnen.

– Informationsaustausch über die Wirkung der Bilder.

– Wahrnehmung von Selbsterlebnissen, Erfahrungen und Gedanken durch Malen in der Gruppe.

– Information und Anleitung zu gesundheitsfördernden Bewältigungsstrategien  im Alltag.

Methoden:

– Wissensvermittlung durch Vortrag/Präsentation

– Kreative Expression durch Malen und Zeichnen

– Fragebögen,  Gruppengespräche mit Visualisierungen am Flipchart

– Entspannungsübungen und meditative Phantasiereisen zum Stressabbau

– Gruppenübungen zur positiven Einstimmung und Stärkung der emotionalen Kompetenz

Anmelden